Editorial Portrait

Im Gegensatz zu regulären Portraits, wie bspw. im Bereich der Business Fotografie - gelten für den Bereich Editorial Portrait andere Regeln. Hier geht es viel mehr darum, die Person als “Ganzes” darzustellen. Ziel ist es nicht nur die Person als solches zu portraitieren sondern darüber hinaus weitere relevante Details des Protagonisten in ein einzelnes Bild oder Serie einfliessen zu lassen. Wie ist der Charakter, wie lebt und arbeitet er oder sie - was treibt ihn oder sie an? Was für eine Geschichte soll erzählt werden und welche Rolle spielt der Protagonist darin?

Daher ist die Editorial Portrait Fotografie eine der forderndsten, kreativsten und spannendsten Bereiche der Portrait Fotografie. Neben detaillierten Briefings, deren genaue Ausführung einem wenig Flexibilität bietet und eine höchst präzise Arbeitsweise abverlangt. Sind andere Projekte, bis auf einen grob definierte Rahmen, kreativ frei gestalt bar. Je nach Budget und Auftraggeber, bietet die Editorial Portrait Fotografie eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten. Daher ist vor allem die direkte und offene Kommunikation mit den Auftraggebern und Protagonisten ein wesentlicher Punkt der gesamten Produktion.

Mehr dazu:

Kopie von Wilson Gonzalez Ochsenknecht Portrait
Editorial_Fotografie_Alex_Dietrich_Stuttgart_Portrait_Enrico.jpg
Kopie von portrait women actor
Editorial_Fotografie_Alex_Dietrich_Stuttgart_Portrait_Race_Cafe_Racer.jpg
Editorial_Fotografie_Alex_Dietrich_Stuttgart_Portrait_Moto_Race_PAris.jpg
Editorial_Fotografie_Alex_Dietrich_Stuttgart_Portrait.jpg
Loose_Screw_Editorial_Fotografie_Alex_Dietrich_Stuttgart_Portrait.jpg
 portrait fotografie stuttgart
Chiara_Editorial_Fotografie_Alex_Dietrich_Stuttgart_Portrai.jpg